Transparenter Umschlag für den DropStop

Der Sinn eines Briefumschlags ist unumstritten die Geheimhaltung des Inhalts. Nur der Empfänger soll den Inhalt sehen, aber erst nach dem Öffnen. Transparente Umschläge stellen diesen Sinn in Frage, denn der Blick auf den Inhalt ist frei. Doch der leicht milchige Effekt, der als Frosteffekt oder schlicht als gefrostet beschrieben wird, lässt nicht komplett auf das Aussehen des Inhaltes schließen. 

Neben dem optischen Reiz des transparenten Umschlags spielt auch die Haptik, also die Beschaffenheit, die ertastet wird, eine Rolle. Die leicht rauhe Oberfläche suggeriert dem Gehirn, dass hier etwas anders ist, als bei einem normalen Briefumschlag.

All das sorgt für zusätzliche Neugierde und einen positiven ersten Eindruck. Die edle Verpackung lässt darauf schließen, dass auch der Inhalt und der Absender irgendwie edel sein müssen. Ist der DropStop selbst dann auch noch zusätzlich mit schönen Farben oder Bildern gestaltet, dann steht einer positiven Beziehung zur beworbenen Marke nichts mehr im Weg.
Zugehörige Produkte:
Umschlag gefrostet